Heimat • Familie • Berge

Fulgenz und Maria Geiger haben die Frühstückspension in den Jahren 1959 und 1960 errichtet.
Mehr als vierzig Jahre später, im Jahr 2002, übernahm ihr Sohn Robert mit seiner Frau Isabell den Betrieb.
Das Gebäude wurde komplett neu errichtet.
Wenn Sie im Haus Geiger ihren Urlaub verbringen, wohnen Sie bei einer alteingesessenen Familie,
die im Dorfleben fest verankert ist. Robert Geiger spielt bei der Musikkapelle Fiss mit.
Die Gastgeber kennen sich bestens in der Region aus und verraten ihren Gästen auch gerne Geheimtipps.

Das Motto der Gastgeber: „Alle Gäste, ob groß oder klein, sollen bei uns willkommen sein.“

Das Haus Geiger liegt am Rand des historischen Ortskerns von Fiss.
Sie können Seilbahnen, Restaurants und Geschäfte bequem zu Fuß erreichen – und genießen zugleich die Ruhe eines Tiroler Bergdorfs.